3D-Drucker mit Alurahmen

Bei unserem neu entwickelten 3D-Drucker haben wir größten Teils leicht erhältliche Materialen aus dem örtlichen Fachhandel verwendet. Dadurch kann also jeder diesen Drucker nachbauen bzw. die Kosten für das Endprodukt fallen wesentlich geringer aus. Hauptbestandteil des Grundgerüsts sind Alu Quadratrohre. Das Vorgängermodell verwendet Gewindestangen, wodurch das Gerät beim Drucken wesentlich stärker vibriert. Durch die Alu Quadratrohre erwarten wir bessere Oberflächen an den gedruckten Objekten.

alu quadratrohrAlu-Quadratrohr (Foto: ABW-WTD71)

eckverbinderEckverbinder (Foto: ABW-WTD71)

Die benötigten Eckverbinder können ebenfalls im Fachhandel erworben werden. Nachdem alle Alurohre auf die erforderliche Länge gebracht wurden, steckt man den Rahmen einfach zusammen und erhält die Plattform des Druckers.

frame fertigFertiger Rahmen (Foto: ABW-WTD71)